Reiseliteratur
Reiseinfos
© visitcuba.de 2020/2021
Service
Transport
Reiseziele & Unterkünfte
Camaquito ist eine politisch und konfessionell unabhängige Internationale Kinderhilfsorganisation mit Sitz in Camagüey in Zentral-Cuba, die 2001 in der Schweiz, 2003 in Deutschland und 2016 in Österreich gegründet wurde. In allen Ländern gilt Camaquito als gemeinnützig anerkannte Kinderhilfsorganisation. Camaquito unterstützt bedürfnis- und wirkungsorientiert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Cuba in den Bereichen Bildung, Sport, Kultur, Gesundheit und Umwelt. Camaquito verteilt im Empfängerland kein Geld, sondern arbeitet direkt und projektbezogen. island and more , der Cuba-Spezialist unter den deutschen Reisebüros, verfügt nicht nur über ein breites Wissen über Land und Leute, Gudrun Schlehhuber-Sasse und ihr Team bieten auch außergewöhnliche Preise. Mietwagen zum Beispiel bekommt man bei einer Vorausbuchung über islands and more deutlich günstiger als im Land selbst. Und auch für die bei der Einreise nach Cuba notwendigen Touristenkarten bezahlt man weniger als bei der cubanischen Botschaft in Berlin. Unser Urteil deshalb: Extrem empfehlenswert! Los Dos y Compañeros , die Salsa-Kult-Band aus dem bayerischen Amberg, die ebenso gut in Havanna zu Hause sein könnte, hat die cubanische Musik zwar nicht erfunden, aber sie hat sie im Blut. Nicht ohne Grund wird ihr Erfolgshit „Danzn“, auf Hochdeutsch „Tanzen“, sogar von cubanischen Radiostationen rauf und runter gespielt. Dass das Publikum nördlich des Weißwurstäquators die Texte der waschechten Oberpfälzer nicht immer versteht, kommentiert die Band so: „Macht nix, Spanisch verstehn’s ja a ned.“
Links
London
Havanna
München
FAQ